Frauenarzt Wien

Welche Aufgabe hat ein Frauenarzt? > Vorsorge > Eine wichtige Aufgabe des Frauenarztes ist unter andere die allgemeine Gesundheitsvorsorge für die Frau.

Zudem gehört auch die regelmäßige Krebsvorsorge, welche eine unumgängliche Maßnahme ist, um Gebärmutterhalskrebs oder auch Brustkrebs früh zu erkennen. Gängige Methoden dafür sind zum Einen die Entnahme eines Gebärmutterabstriches sowie auch zum Anderen moderne Vorsorgemethoden wie diverse Ultraschalluntersuchungen.

  • Verhütung > Eine der wesentlichen Aufgaben eines Frauenarztes ist die individuelle Beratung zur Wahl der Verhütungsmethode. Dabei wird auf jede Patientin persönlich eingegangen und der Frauenarzt empfiehlt auf dieser Grundlage die optimal zu Patientin passende Methode der Verhütung.
  • Geburtshilfe und operative Frauenheilkunde >Zur Frauenheilkunde gehört zunächst die Erstvorstellung der Patientin. Aus einem intensiven Gespräch sowie verschiedenen Untersuchungen folgt die Diagnostik. Bei jener müssen oftmals zudem auch andere fachärztliche Disziplinen verwendet werden. Letztendlich führt der Frauenarzt gegebenen falls auch stationäre oder ambulante Operationen und Eingriffe durch, wie beispielsweise einen Kaiserschnitt.
  • Pränataldiagnostik >Eine zudem wichtige Aufgabe des Frauenarztes ist dessen Begleitung der Patientin während der gesamten Schwangerschaft. Regelmäßige Ultraschalluntersuchungen sowie verschiedene andere Vorsorgeuntersuchungen sind dabei die Regel. Außerdem berät der Frauenarzt die Schwangere über Nahrungsmittel sowie Vitamine und Präparate, die während der Schwangerschaft eingenommen werden müssen.
  • Kinderwunschbehandlung > Der Frauenarzt berät Paare, die aus verschiedenen Gründen keine Kinder bekommen, professionell und stellt ihnen die verschiedenen Methoden vor, die zur Erfüllung dessen beitragen können.

Was sind die Vorteile einer frauenärztlichen Behandlung?

  • Beratung durch geschulte Fachkräfte
  • Behandlung durch ausgebildete Ärzte der Frauenheilkunde
  • Hilfe und Beratung zur Erfüllung eines Kinderwunsches
  • Früherkennung und Vorsorge von Gebärmutterhals- oder Brustkrebs

Was kosten frauenärztliche Behandlungen?

  • jegliche Standarduntersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen
  • viele Zusatzleistungen können in Absprache mit der Krankenkasse als Teilzahlung bezahlt werden
  • individuelle Leistungen, die die Patientin erwünscht, müssen oft selbst bezahlt werden, diese sind jedoch meist kostengünstig
  • das erste Beratungsgespräch für individuelle Leistungen ist oftmals kostenfrei

Welche Frauenärzte gibt es in Wien?

  • Dr. Doris Stolzlechner
  • SchönbrunnerSchloßstraße 5
  • 1120 Wien
  • Österreich
  • Tel.: 0676 / 55 63 851
  • Fax: 01 / 33 88 36 20
  • E-Mail: info@frauenarztwien.at
  • Website: http://www.frauenarztwien.at/de/home

Schreibe einen Kommentar