Rechtsanwalt Wien

Was sind die Aufgaben eines Rechtsanwaltes? > Der Rechtsanwalt ist zunächst der Auftragnehmer des Mandanten. Dieser ist somit im Rahmen eines festgelegten Dienstvertrages für die Vertretung des Mandanten innerhalb eines Rechtsstreites zuständig. Der Mandant erteilt dem Anwalt hierzu eine Vollmacht.

Somit handelt der Anwalt im Namen des Mandanten und in dessen Auftrag. Das Rechtsverfahren muss vom Rechtsanwalt, im Interesse des Mandanten, kompetent, zügig sowie gewissenhaft vollzogen werden.

Somit besteht zwischen dem Rechtsanwalt und seinem Mandanten ein spezielles Vertrauensverhältnis. Der Anwalt muss stets Stillschweigen über jegliche Dinge, die ihm der Mandant anvertraut, selbst wenn es sich um eine schwere Straftat handelt.
Alle Punkte, die für den Ausgang des Falles, im rechtlichen Rahmen, von Nutzen sind, müssen vorab stets mit dem Mandanten abgesprochen werden. Der Rechtsanwalt muss immer den für seinen Mandanten passenden und sichersten Weg durch das Rechtsverfahren wählen und auf seine Wünsche optimal eingehen.

Welche Vorteile hat ein Rechtsanwalt?

  • Professionelle Unterstützung im Streitfall
  • Unterstützung und Vertretung durch den Rechtsanwalt vor Gericht
  • Seriöse und kompetente Beratung
  • Bessere Chancen den Streitfall vor Gericht zu gewinnen
  • Strafrechtliche Hilfe
  • Auf den Mandanten wird stets individuell durch qualifizierte Spezialisten eingegangen

Was kostet ein Rechtsanwalt?

rechtsanwalt-wienJegliche Gebühren, die der Rechtsanwalt mindestens verlangen muss, sind alle per Gesetzt festgelegt und unterliegen einer strengen Regelung. Der Mandant und Rechtsanwalt können erst eine höhere Vergütung zusammen vereinbaren, wenn die Grundgebühr oberhalb der gesetzlich festgelegten Mindestgebühr liegt.

Dies geschieht beispielsweise je nach Zeitaufwand. Im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) sind jegliche Rechtsanwaltsgebühren geregelt und festgelegt. Dies wurde im August 2013 geändert und die Gebühren wurden schließlich durch das Kostenmodernisierungsgesetz erhöht.

Unterschieden werden muss letztendlich zwischen dem Honorar, das für die außergerichtliche Beratung festgelegt wird, dem Honorar, das für die außergerichtliche Vertretung ausgehandelt wurde sowie auch dem Honorar für die gerichtliche Vertretung.

Welche Rechtsanwälte gibt es in Wien?

  • Heinke. Skribe & Partner
  • Goldschmiedgasse 5,
  • 1010 Wien
  • Österreich
  • Tel.: +43 1 535 00 35
  • Fax: +43 1 535 00 35 35
  • E-Mail: office@heinke.at
  • Website: http://www.heinke.at
  • Kerres Partners
  • Schubertring 2
  • 1010 Wien
  • Österreich
  • Tel.: +43 (1) 516 60
  • Fax: +43 (1) 516 60 60
  • E-Mail: office@kerres.at
  • Website: http://www.kerres.at/de
  • Legal Services
  • Stallburggasse 4/13
  • 1010 Wien
  • Österreich
  • Tel.: +43/1/533 71 11 70
  • Fax: +43/1/533 71 11 72
  • Mobil: +43/660/377 11 80
  • E-Mail: office@legal-services.at
  • Website: http://www.legal-services.at

Schreibe einen Kommentar